FANDOM


"Dieses Wiki ist eine Alternative zu ähnlichen Projekten, deren Objektivität duch ideologisch einseitige und pseudowissenschaftliche Darstellungen in Zweifel zu ziehen ist."

Das ist sehr gut!

Wen interessiert schon, was linke Ideologen, die von unseren Steuergeldern leben, in ihren von daran interessierten politischen Kreisen aus der Staatskasse finanzierten Pamphleten verbreiten? 91.49.167.78 08:59, 9. Aug. 2012 (UTC)

Bei Wikipedia wird auf Teufel komm raus der Versuch unternommen, die "Pro-Bewegung" in die rechtsextremistische Ecke zu stellen. Besondsers tut sich dabei wieder einmal ein Österreicher hervor. Dem ist auch wieder einmal jeder Unsinn recht, der ihm in seine Propaganda paßt. 91.49.162.13 19:46, 12. Aug. 2012 (UTC)

Stasi-Seilschaften.